Was geschieht im Falle einer Absage des Events und wie funktioniert die Rückzahlung?

Wenn du dein Ticket online gekauft hast, wirst du per E-Mail über die Absage des Events informiert. Die Veranstalter:in hat die Möglichkeit in der E-Mail einen Absagegrund zu nennen.

Wie funktioniert die Rückzahlung?

Bei einer Absage haben Veranstaltende für online verkaufte Tickets verschiedene Möglichkeiten:

Events mit «Geld-zurück-Garantie»

Hat der Event die «Geld-zurück-Garantie», so wird dir der Ticketpreis innerhalb einer Woche automatisch zurückerstattet. Du brauchst nichts weiter zu unternehmen.

Veranstalter:in lässt die Rückerstattung von Eventfrog abwickeln

Veranstalter:innen können bei einer Absage bei Eventfrog beantragen, dass wir die Rückerstattungen vornehmen. In diesem Fall wirst du per E-Mail informiert, dass die Rückerstattung bald erfolgt. Du brauchst nichts weiter zu unternehmen und wirst auch über die erfolgreiche Rückerstattung informiert.

Veranstalter:in erstattet selbst zurück

In diesem Fall wirst du informiert, dass die Veranstalter:in selbst zurückerstattet. In der Regel wird die Veranstaltende dich, sowie alle weiteren, betroffenen Ticketkäufer:innen kontaktieren und mit dir Rückvergütung besprechen, oder diese direkt durchführen.

Rückerstattung von Tickets aus dem physischen Vorverkauf

Wenn ein Event abgesagt wird, für den du Tickets nicht online erworben hast, melde dich bitte selbst beim Veranstalter oder der Veranstalterin, wenn sie nicht über deine Kontaktdaten verfügt. Es können nur Tickets zurückerstattet werden, bei denen eine Bankverbindung bekannt ist.

Hier erfährst du, wie du die Veranstalter:in kontaktieren kannst. Veranstalter:in kontaktieren>

War dies hilfreich?