Sep

4

4.9. - 6.9.

Feministisch Führen in der Zivilgesellschaft

Feministisch Führen in der Zivilgesellschaft Impact Hub Berlin, Rollbergstraße 28a, 12053 Berlin Tickets

Credits: Wigwam eG

Beginn:
Ende:
Rollbergstraße 28a, Berlin (DE)

Im Seminar beschäftigen wir uns mit Konzepten und Methoden feministischer Führung. Reflexion und Austausch ermöglichen die Überführung des Konzepts in die Praxis des eigenen Arbeitsfeldes. Das Seminar wird durch die Berliner Landeszentrale für politische Bildung gefördert und kann bei dem/der Arbeitgeber*in als Bildungszeit beantragt werden.

Die Bildungszeit ist ein Projekt von disruptiF e.V. in Kooperation mit Wigwam eG.

Schreib an Jana (jana@disruptif.org), wenn Du Fragen hast oder Probleme mit der Eventfrog-Registrierung.

- - - - - - - -
Inhalte

Demokratische, menschenrechtsorientierte und zivilgesellschaftliche Institutionen, Organisationen und Unternehmen brauchen Menschen, die sich bestehender diskriminierender Strukturen und deren Ursachen bewusst sind, sowie mit Vorstellungskraft eine Arbeitskultur der Kooperation und Regeneration gestalten. Im Seminar

  • lernst du Konzepte feministischen Führens und deren Entstehung kennen und entwickelst einen eigenen Zugang zur Thematik.
  • lernst du Methoden feministischer Führung und deren Anwendungsbereiche kennen.
  • analysierst du das eigene Arbeitsumfeld sowie den zivilgesellschaftlichen Sektor aus der Perspektive feministischen Führens und entwickelst konkrete Strategien, wie du das Konzept in die Praxis überführst.
...

mehr anzeigen

Im Seminar beschäftigen wir uns mit Konzepten und Methoden feministischer Führung. Reflexion und Austausch ermöglichen die Überführung des Konzepts in die Praxis des eigenen Arbeitsfeldes. Das Seminar wird durch die Berliner Landeszentrale für politische Bildung gefördert und kann bei dem/der Arbeitgeber*in als Bildungszeit beantragt werden.

Die Bildungszeit ist ein Projekt von disruptiF e.V. in Kooperation mit Wigwam eG.

Schreib an Jana (jana@disruptif.org), wenn Du Fragen hast oder Probleme mit der Eventfrog-Registrierung.

- - - - - - - -
Inhalte

Demokratische, menschenrechtsorientierte und zivilgesellschaftliche Institutionen, Organisationen und Unternehmen brauchen Menschen, die sich bestehender diskriminierender Strukturen und deren Ursachen bewusst sind, sowie mit Vorstellungskraft eine Arbeitskultur der Kooperation und Regeneration gestalten. Im Seminar

  • lernst du Konzepte feministischen Führens und deren Entstehung kennen und entwickelst einen eigenen Zugang zur Thematik.
  • lernst du Methoden feministischer Führung und deren Anwendungsbereiche kennen.
  • analysierst du das eigene Arbeitsumfeld sowie den zivilgesellschaftlichen Sektor aus der Perspektive feministischen Führens und entwickelst konkrete Strategien, wie du das Konzept in die Praxis überführst.
  • vernetzt du dich mit anderen Menschen aus ähnlichen Bereichen um längerfristig im Austausch zum Thema zu bleiben.

Zeit: 3 Tage vom 04.09. bis 06.09.2024, ohne Übernachtung
Ort: Impact Hub Berlin, Rollbergstraße 28a, 12053 Berlin
Kosten: 150 €, inkl. Verpflegung

- - - - - - - -

Wie verstehen wir Feminist Leadership / Feministisch Führen?

  1. Feminist Leadership ist eine Haltung, bei der grundlegend feministische Prinzipien in die Praxis umgesetzt werden. Es geht um Kooperation (statt Wettbewerb), Regeneration (statt Ausbeutung), Selbstbestimmung (statt Unterdrückung), Zugehörigkeit (statt Anpassung), Ermächtigung (statt Machtmissbrauch) und Verbindung (statt Trennung)
  2. Feminist Leadership grenzt sich von Female Leadership ab, bei dem es vorrangig “nur” darum geht, Frauen in Führungspositionen zu bringen.
  3. Feminist Leadership betrifft nicht nur Frauen, sondern alle Geschlechter.
  4. Feminist Leadership betrifft nicht nur Menschen in Führungsrollen, sondern das gesamte Team und die Organisation.

 

An wen richtet sich das Seminar?

Alle sind willkommen. Das Seminar richtet sich an alle Personen aus der Zivilgesellschaft, die neue Impulse in Bezug auf eine feministische, inklusive Führungskultur und Zusammenarbeit in ihre Organisation bringen möchten. Dabei ist nicht ausschlaggebend, aus welcher Rolle und Funktion heraus sie dies tun, da das Verständnis feministischen Führens nicht an formale Führungsrollen gekoppelt ist. Das Seminar richtet sich explizit nicht nur an Frauen, sondern an alle Geschlechter.

 

Leitung

Das Seminar wird von den Organisationsentwicklerinnen Jana Hornberger (disruptiF e.V. / Wigwam eG) und Wera Stein (Wigwam eG) geleitet. Beiträge von weiteren Expert*innen ergänzen das Programm.

Als ausgebildete Informatikerin und Tanzpädagogin verbindet Wera Stein analytische Ansätze mit Intuition und Körperarbeit. Sie arbeitet in der Wigwam eG in den Bereichen Organisationsentwicklung und Webkonzeption und war 2016 Gründungsmitglied der Genossenschaft, Aufsichtsratsvorsitzende und die letzten drei Jahre Vorstandsmitglied. Jana Hornberger hat einen Hintergrund in Friedens-und Konfliktforschung und ist weitergebildete systemische und feministische Coachin, Organisationsentwicklerin und Prozessbegleiterin. Sie arbeitet sowohl für Disruptif e.V und für Wigwam eG und verfügt über jahrelange Gruppen-und Moderationserfahrung.

Schreib an Jana (jana@disruptif.org), wenn Du Fragen hast oder Probleme mit der Eventfrog-Registrierung.

- - - - - - - -

weniger anzeigen

Tickets

Online-Verkauf endet am Freitag, 06.09.2024 18:00

Seminarteilnahme

150.00

Preise inkl. Steuern zzgl. Transaktionskosten

Total: XX.XX
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus

Total: XX.XX

Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus
Bitte wählen Sie zuerst Tickets einer Ticketkategorie aus

Infos

Ort:

Rollbergstraße 28a, Rollbergstraße 28a, Berlin, DE

Veranstalter:in

Feministisch Führen in der Zivilgesellschaft wird organisiert durch:

disruptiF & Wigwam